Aktuelle Infos


25. Juni 2012

Dynamo-Spiel: Karten ab Montag erhältlich

Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Der Fußballgipfel rückt immer näher: Am 4. Juli 2012, 19 Uhr, trifft der VfL Pirna-Copitz auf die SG Dynamo Dresden. Amateure gegen Zweitliga-Profis, Pirna gegen Dresden – das Testspiel hat seine ganz besonderen Reize. Spielort ist das Pirnaer Willy-Tröger-Stadion an der Birkwitzer Straße.

 

Ab Montag, den 25. Juni 2012, beginnt der Verein mit dem Kartenvorverkauf. Erwachsene zahlen sechs Euro an Eintritt, ermäßigte Personen vier Euro. Besitzer der GVP-PLUS-Card kommen ebenfalls für vier Euro ins Stadion. An den folgenden vier offiziellen Vorverkaufsstellen wird es Tickets zu erwerben geben:

 

. Lotto- und Tabak-Geschäft Adler, Schuhgasse 15 in Pirna

. Otto-Shop Wagner, Hauptstraße 9 in Pirna-Copitz

. Geschäftsstelle des VfL Pirna-Copitz, Birkwitzer Straße 53 in Pirna

. Fanshop der SG Dynamo Dresden, Lennéstraße 12 in Dresden

 

Im Zusammenhang des Spiels organisiert der Verein ein umfassendes Rahmenprogramm. Am Spieltag gibt es ab 16 Uhr auf dem Sportplatzgelände den großen Familientag – mit Tombola, Hüpfburg und Kletterturm. Im Rahmen der intensiven Nachwuchsarbeit des Vereins kooperiert der VfL Pirna-Copitz mit umliegenden Schulen, um den großen und kleinen Schülern kurz vor dem Ferienstart ein Fußball-Erlebnis der Besonderheit zu arrangieren. Autogramm-Jagd inklusive…

 

Alle weiteren Details des Rahmenprogramms, der lokalen Verkehrskoordination und die Präsentation des Testspiel-Sponsors werden Mitte nächster Woche bekanntgegeben.

Indes befinden sich die Spieler des VfL Pirna-Copitz 07 in der Sommerpause. Seit dem 16. Juni ist die Bezirksliga-Saison beendet. Der VfL erreichte den zweiten Platz, holte die Vizemeisterschaft. Damit die Kicker zum Dynamo-Spiel fit sind, beginnt das Team von Spielertrainer Elvir Jugo schon ein paar Tage eher mit der Vorbereitung. „Das Spiel ist für uns natürlich ein Höhepunkt. Wir wollen uns gegen Dynamo Dresden so gut wie möglich präsentieren und den Zuschauern ein tolles Spiel zeigen.“, sagt Spielertrainer Elvir Jugo.

(Ronny Zimmermann)