Aktuelle Infos


24. Mai 2012

Rekordträchtige Leichtathleten

Der Leichtathletikverband Sachsen hat kürzlich eine Broschüre mit den aktuellen Landesrekorden herausgegeben. Bei genauer Lektüre kann man feststellen, dass auch zahlreiche Leichtathleten unseres Landkreises mit ihren Landesrekorden aufgeführt sind. Genauer gesagt sind es 63. Die Spitze führt dabei Horst Fuhrmann (TuS Dippoldiswalde 1992) mit elf Eintragungen in den AK´s M 75 und M 80 an. Er wird gefolgt von Günther Ender (SG Lok Hainsberg) mit 10. Ender hält auch noch von unseren Athleten den ältesten Landesrekord. Er lief im Jahre 1968 in der AK M 35 die 1000 Meter in 2:37,5 min. Auf dem dritten Platz kommt Wolfram Müller (LSV Pirna/LG Asics Pirna) mit 7 Landesrekorden. Die Rekordhalter kommen aus folgenden Vereinen: LG Asics Pirna, LSV Pirna, BSV 68 Sebnitz, SG Motor Freital, BSG Fortschritt Pirna, SG Stahl Freital, SG Lok Hainsberg, TuS Dippoldiswalde 1992, SG Weißig 1861, SSV Heidenau und der Goethe-Mittelschule Heidenau.  Zahlreiche Rekorde wurden auch auf Sportstätten unseres Landkreises aufgestellt: 19 in Pirna, 12 in Freital und 1 in Sebnitz. In diesen Jahr gab es bereits drei neue Rekordeinträge: W 14 Theresa Hauffe (LSV Pirna) über 300 m in 41,22 sec, M 55 Dietmar Müller (LSV Pirna) über 10.000 m in 35:00,00 min und M 70 Volkmar Dietze (SG Lok Hainsberg) über 300 m Hürden in 54,5 sec. (WoVo)