Aktuelle Infos


14. Mai 2012

HSV-Faustball-Männer holen Auftaktsieg

Nach einem Jahr Unterbrechung wird im Heidenauer Sportforum wieder Bundesligafaustball gespielt. Der HSV hatte gleich Heimvorteil und sich viel vorgenommen, obwohl beide Gegner schon mit zwei Siegen in die Saison gestartet waren. Gegen den TV Waldrennach1. konnte Heidenau die Mit-Wind-Seite nicht nutzen im ersten Satz und verlor mit 9:11. Auf der vermeintlich schlechteren Seite gelang dem HSV dann mit 11:6 der Satzausgleich, auch weil der eingewechselte Angreifer Matthias Zirr sehr gute Angaben spielte und damit direkte Punkte erzielte. Im dritten Satz dann fast das gleiche Bild, Heidenau spielte auf Augenhöhe mit den jungen Schwaben, nutzte aber den Wind nicht und verlor wieder mit 9:11. Waldrennach war nun nicht mehr zu bremsen und siegte auch im vierten Satz mit 11:4 zum 3:1- Matcherfolg.

 

Nachdem die Schwarzwälder auch den TV Haibach im zweiten Tagesspiel mit 3:1 besiegt hatten, war Heidenau nun im Zugzwang. Der HSV wollte unbedingt gegen die Bayern gewinnen, da diese auch konditionell etwas angeschlagen schienen. Trotzdem ging der erste

Satz mit 11:9 an Haibach. Heidenau stellte nochmal im Angriff um und siegte mit 11:7 im zweiten Satz. Jetzt rollte das HSV-Spiel trotz

einiger Unsicherheiten, welche teils auch den schwierigen Windbedingungen zuzuschreiben waren. Die Sätze drei und vier wurden

relativ sicher mit 11:9 und 11:5 zum wichtigen 3:1- Sieg gewonnen.

Mit 2:2 Punkten und 4:4 Sätzen hat der Heidenauer SV erst einmal eine Hausnummer. Damit geht es am nächsten Sonnabend zum Spieltag nach Augsburg.  

Der HSV spielte mit : Dirk Hocher, Ronald Hoffmann, Hagen Fischer, Ronni Schulze, Jan Schulze, Matthias Zirr, Martin Leichsenring.

(Torsten Martin)