Aktuelle Infos


6. Mai 2012

Rene Müller gewinnt „Lauf in den Frühling“ in Freital

Den Hauptlauf über 10 km beim 15. Lauf in den Frühling am heutigen Sonntag in Freital gewann Rene Müller (LSV Pirna) in 33:10 min. Zweiter wurde Marcel Haft aus Dresden in 35:06 min, gefolgt von Michael Grahl (1. RV Pirna) in 35:19 min. Start und Ziel waren im Weißeritzpark. Die Strecke führte durch den Rabenauer Grund. Schnellste Frau war einmal mehr Christin Marx (TSV Dresden). Sie benötigte 39:35 min für diese Distanz. Auf den nächsten Plätzen kamen Anne Ziemke (DSC 1898) in 39:50 min und Bärbel Hempel (ESV Lok Döbeln) in 39:57 min.

Über 5 km siegten Arne Jähnigen (LV 90 Erzgebirge) in 15:36 min und Anna Lamm (TV Dresden) in 18:10 min. Auf der 2 km-Distanz waren Julia Kohser (DSC 1898) in 7:46 min und Max Petr (SG Stahl Schmiedeberg) in 7:51 min am Schnellsten. In diesen drei Läufen erreichten 738 Läufer das Ziel. Der Lauf in den Frühling gehörte in diesem Jahr zu Sachsens ranghöchster Laufserie, dem Lichtenauer Sachsencup und zur Dresdner Bezirksrangliste, einer der ältesten in Deutschland. Alle Ergebnisse unter www.triathlon-service.de (WoVo)