Aktuelle Infos


10. April 2012

5. Gymwelt-Convention in Pirna

Es war Sonnabend, der 31.03.2012, 9 Uhr, als Moderator Mario Eichler die Organisatoren, Teilnehmer und Presenter zur 5. Pirnaer–Dance-Aerobic- und Fitness-Convention in der großen Mehrzwecksporthalle des Herder-Gymnasiums herzlich begrüßte.

Das Presenterteam Alexandra Birkholz (Berlin) und Rene Rößler (Leipzig ) stimmte danach die 110 Übungsleiter, Trainer, Fitnessinstruktoren und Interessierten mit viel Elan, vollen Power und schwungvollen Aerobic-Dance-Schrittfolgen auf den Tag ein.

In Zusammenarbeit zwischen dem Sächsischen Turnverband, dem ESV Lok Pirna und der Sportjugend des KSB Sächsische Schweiz–Osterzgebirge wurden Workshops den aktuellen Trends folgend, wie Zumba, Mind and Balance, Strech and Relax, New age Step und Fight for Fitness durch beide Presenter hervorragend präsentiert.

Dank der Top-Bedingungen – zwei Sporthallen unter einem Dach – Bereitstellung von Stepp-Brettern, Gym-Fitness-Bändern und Isomatten – konnten sich die Teilnehmer nach ihren Wünschen und Neigungen durch die Presenter die neusten Trends für Ihre Sportgruppen vermitteln lassen. Dabei waren alle aktiv gefordert und nahmen dies auch mit  großer Begeisterung und Motivation an. Dies endete damit, dass am Ende jedes Workshops die Presenter nochmals ran mussten, damit die Teilnehmer mit videokamera und Handy die Choreografien aufnehmen konnten.

Zum Abschluss der Workshops ließen beide Presenter in der großen Halle die Teilnehmer nochmals richtig nach heißen Zumba-Rhythmen abtanzen.

 

Was wären die Übungs- und Kursleiterinnen ohne ihre Gruppen bzw. ohne Nachwuchs?

Darum wurde nun auch schon bereits zum 3.Mal durch die Sächsische Turnerjugend zum Animations-Workshop für Kinder von 10 – 16 Jahre „Dance4U“am gleichen Tag eingeladen. Der Zuspruch war wieder hervorragend und so konnten in 2 Workshops 70 Kinder in der Sporthalle der Diesterweg-Grundschule mit dem mehrfachen HIP-HOP-Weltmeister Guido Reiche eine einfache, abwechslungsreiche Schrittkombination aus dem Bereich HIP-HOP und Streetdance erlernen.

Dieses Sportevent in Pirna erfreut sich immer größerer Beliebtheit und davon konnten sich in diesem Jahr auch unsere Ehrengäste Herr Roland Kostulski,  Geschäftsführer des STV  und Frau Wiedner, Vertreterin der Stadt Pirna, überzeugen.

Nachdem sich alle Tanzinteressierten geschult hatten, stand für 12 Wettkampf-Gruppen aus 10 sächsischen Sportvereinen mit 150 aktiven Kinder und Jugendliche bis 27 Jahre noch der Höhepunkt des Tages an. Nach dem schnellen und unkomplizierten Umbau der großen Herder-Sporthalle, Dank gilt hier dem Hallenwart und mithelfenden Vati`s,  begann der TuJu-Star-Wettbewerb, welcher zum 3. Mal in Pirna ausgetragen werden konnte.

 

Ein eindrucksvolles, vielseitiges und sportlich gespiktes Show-Programm über Rollschuhtanz, Akrobatik, Show-Aerobic, Breakdance, Ballgymnastik  brachte in diesem Jahr die vierköpfige Jury mächtig ins Schwitzen. Am Ende waren alle Gewinner und hatten auf jeden Fall viel Spaß und Belohnung für viele fleißige Trainingstunden durch den Beifall von 250 Zuschauern erhalten. Es  gab keine Verlierer, da alle die nicht unter den ersten drei Platzierten waren, den vierten Platz erreichten.

Über den 3. Platz konnte sich der TSV Silberpfeil Pirna mit der Gruppe „Moskitos“ freuen. Lautstarker Jubel brach dann bei der SG Rotation Borstendorf mit dem 2.Platz aus und fast ging die Verkündung des 1.Platzes unter, da sich nun schon die Kinder des Coswiger Kinderzentrum e.V.  jubelnd in den Armen lagen.

Die zwei erstplatzierten Vereinsgruppen dürfen  nun die sächsischen Farben beim Bundesfinale vertreten. Wünschen wir ihnen alles Gute und viel Erfolg dafür.

 

Ein erfolgreicher Tag geht zu Ende, an dem alle Workshopteilnehmer, Wettkampfgruppen, Zuschauer, Organisatoren und Helfer ihren Anteil haben und ihn sich nicht so schnell vergessen werden.

 

Ein großes Dankeschön geht an die Frauen der Frauensportgruppe der Abt. Turnen-Aerobic des ESV Lok Pirna e.V.,  die viele Vorbereitungs- und Nachbereitungsaufgaben übernahmen, die wieder mal ein leckeres Kuchenbufett präsentierten und besonders an die Küchenfrauen, die sich wie jedes Jahr um das leibliche Wohl mit Fitness-Salat-Teller, Nudelgericht sowie Kaffee und Kuchen, kümmerten.

Dank sagen möchten wir an dieser Stelle dem gesamten Teamwork wie dem STV, insbesondere an Frieder Jähnigen, dem ESV Lok Pirna e.V., der Sportjugend des KSB,  der Stadtverwaltung Pirna, der Kultur-Tourismusgesellschaft Pirna mbH und der Presse.

 

AUFGEPASST und bereits jetzt schon VORMERKEN,  wir sehen uns zur  6.Gymwelt-Convention in Pirna, 13. APRIL 2013! (Birgit Wehner)