Aktuelle Infos


23. März 2012

VfL-Kicker peilen Sieg im Heimspiel an

Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.  

Während die erste Männermannschaft des VfL Pirna-Copitz 07 in der Bezirksliga Mitte die ersten Partien der Rückrunde siegreich gestalten konnte, lässt die unmittelbare Konkurrenz Punkte liegen. Freiberg und Riesa trennten sich 1:1-Unentschieden, der VfL hat nunmehr drei Punkte Vorsprung an der Liga-Tabellenspitze.

Doch der Spielertrainer der ersten Männermannschaft, Elvir Jugo, lässt sich nicht blenden und arbeitet mit seinem Team fleißig weiter. „Wir sind gut aus der Winterpause gekommen. Doch die Saison ist noch sehr lang“, erklärt er. Zumal einige Verletzungen den Kader schwächen: Sowohl ein Einsatz der Torjäger Marcel Kleber und Michael Kunze als auch ein Mitwirken des VfL-Kapitäns Hendrik Geißler ist fraglich.

Das Heimspiel im Willy-Tröger-Stadion gegen den FV Blau/Weiß Stahl Freital (Sonnabend, 24. März 2012, Anstoß: 15 Uhr) wird somit zu einer echten Herausforderung. Spielertrainer Jugo nimmt den kompletten Kader in die Pflicht. „Wir sind in der Breite ordentlich aufgestellt und über den Teamgeist müssen wir die möglichen Ausfälle kompensieren.“

Immerhin: Winter-Neuzugang Adis Islamovic kommt immer besser in Form, zuletzt erzielte er in Possendorf sein erstes Pflichtspiel-Tor im Trikot des VfL Pirna-Copitz. Spielertrainer Elvir Jugo bestätigt, dass er am Sonnabend im Angriff gesetzt ist: „Adis deutet sein Potenzial öfter an und steigert sich zunehmend. Er hat gute Fähigkeiten“, erklärt Jugo.

Das Vorspiel bestreitet am Sonnabend, den 24. März 2012, die VfL-Reserve in der Kreisoberliga gegen Blau/Gelb Stolpen. Der Anstoß erfolgt 13 Uhr. Die Mannschaft von Trainer Volkmar Hollstein will nach dem ersten Rückrundensieg einen weiteren „Dreier“ holen.

Besitzer der GVP-PLUS-Card erhalten, wie gewohnt, freien Eintritt zu beiden Spielen.

(Ronny Zimmermann)