Aktuelle Infos


14. März 2012

Heidenauer Faustballer zur Deutschen Meisterschaft

Zum dritten Mal hat sich der Heidenauer SV für eine Deutsche Faustballhallenmeisterschaft qualifiziert. Diese findet am Wochenende in Kirchen unweit von Siegen statt. Als Süddeutscher Vizemeister M 35 trifft der HSV in der Vorrundengruppe B auf den FFW Offenburg (Baden), den TuS Essenrode Niedersachsen), den TSV Hagen (Westfalen) und den VfK Berlin.

Nach dem sensationellen Vizetitel von 2008 und dem sechsten Platz im Vorjahr möchte Heidenau wieder unter die besten sechs Teams kommen. Dazu ist in der Vorrunde mindestens Platz drei nötig, was bei der harten Konkurrenz schon schwer genug ist. Der Heidenauer SV beginnt am Sonnabend gegen 12.00 Uhr mit dem Spiel gegen Offenburg. Die Qualifikation und die Platzierungsspiele finden dann am Sonntag statt.

Folgender Kader ist nominiert: Uwe Jänichen, Dirk Hocher, Heiko Fischer, Holger Martin. Marcel Bock, Mike Braune, Thomas Kühne. Trainer: Torsten Martin (Torsten Martin)