Aktuelle Infos


12. März 2012

Klasse !!! Gold für Tina

Bis zum Wochenende verlief die Biathlon-Heim-WM in Ruhpolding für die Schmiedebergerin Tina Bachmann sicherlich nicht ganz nach ihren Vorstellungen. Läuferisch immer mit vorn dabei, verbaute sie sich am Schießstand bessere Platzierungen. Am Sonnabend wurde dann aber alles getoppt. Die deutsche Staffel, die von Bachmann ganz stark angelaufen wurde und zu der noch Magdalena Neuner, Miriam Gössner und Andrea Henkel gehörten, lief vor 28.000 Zuschauern in einem spannenden Rennen zum WM-Titel. Tina Bachmann lief die sechstbeste Zeit des gesamten Teilnehmerfeldes und war mir nur einem zwei Nachlader sehr sicher am Schießstand. Für Bachmann ist es nach dem Staffel-Gold vom letzten Jahr inzwischen der zweite WM-Titel.

Für den Massenstartwettbewerb am Sonntag war die 25-jährige nun entsprechend hochmotiviert. Sie lief ein beherztes Rennen, das bisher beste in der langsam zu Ende gehenden Saison. Eine Medaille war an diesem Tag drin. Nur ein Sturz vor dem dritten Schießen kostete ihr womöglich die entscheidenden Sekunden zu Bronze. Am Schießstand verfehlte sie bei 20 Schuss nur zweimal das Schwarze. Eine tolle Trefferquote. Nun klingt mit dem Weltcup in dieser Woche im sibirischen Khanty Mansyisk das Wettkampfjahr aus. (WoVo)