Aktuelle Infos


11. März 2012

Sieg für Deutschland in Altenberg

Während in Ruhpolding die Weltmeistertitel der Biathleten vergeben werden, kämpft in Altenberg die 2. Reihe des Biathlonsports um die letzten Punkte im IBU-Cup. Am Sonnabend standen die Sprintentscheidungen der Frauen über 7,5 km und der Männer über 10 km auf dem Programm. Bei den Frauen gab es einen deutschen Sieg durch Juliane Döll. Sie war ursprünglich als Ersatzläuferin für die WM vorgesehen, kam dort aber nicht zum Einsatz. Döll siegte mit einer fehlerfreien Schießleistung. Auf den Plätzen dahinter die Norwegerin Tiril Eckhoff und die Russin Marina Korovina. In der Gesamt-Disziplinwertung Sprint siegte mit Mareen Hammerschmidt ebenfalls eine Deutsche. Rang 2 ging durch Marina Korovina an Russland und Rang 3 bleibt durch Juliane Döll in Deutschland.

Bei den Männer gelang der Tagessieg dem Norweger  Erlend Bjoentegaard vor Aleksandr Loginov (RUS) und Bernhard Leitinger (AUT). Der Gesamtsieg bleibt wie bei den Frauen in Deutschland. Er geht an Benedikt Doll, vor Nathan Smith (CAN) und Martin Eng (NOR). Die Wettkämpfe in Altenberg gehen am Sonntag mit den Verfolgungsrennen zu Ende. (WoVo)