Aktuelle Infos


2. März 2012

A-Junioren: Schwur gegen den Abstieg

Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Für die U19-Junioren des VfL Pirna-Copitz zählt nur ein Sieg. Die A-Jugendmannschaft, die in einer Spielgemeinschaft mit dem TSV Graupa antritt, kämpft in der Bezirksliga gegen den Abstieg. Zum Auftakt in die Rückrunde soll das „Projekt Klassenerhalt“ mit drei Punkten eingeleitet werden. Dafür hat sich das Team seit Wochen vorbereitet – trotz Schnee, Frost und Kälte.

Nun wird es besonders heiß: Zum ersten Spiel der Rückrunde empfängt die SpG Pirna/Graupa ausgerechnet den Landkreis-Konkurrenten SpG Neustadt/Sebnitz. Der Fußball-Nachwuchs der Region im Derbyfieber. Das Spiel wird am Sonntag, den 04. März 2012, 10.30 Uhr, im Willy-Tröger-Stadion des VfL Pirna-Copitz 07 angepfiffen. VfL-Trainer Daniel Möckel traut seiner Elf den Klassenerhalt zu. Aber er sagt auch klar, worin sich das Team verbessern muss: „Wir hatten teilweise eine schwache Trainingsbeteiligung. Den Klassenerhalt aber können wir nur gemeinsam schaffen, dafür müssen alle Jungs mitziehen. Seine Bedenken hat das Trainerteam um Daniel Möckel und Uwe Urban (Trainerkollege vom TSV Graupa) dennoch geäußert. „In zwei Mannschaftssitzungen haben wir Klartext gesprochen. Jeder weiß, worum es geht“, sagt Möckel.

In der Kabine passierte aber noch mehr: Mannschaft und Trainerteam ließen sich auf einen geheimen Schwur gegen den Abstieg ein, schlossen folgende Abmachung: Wenn die Mannschaft die Klasse hält, organisiert das Trainerteam eine Abschlussfahrt. „Jeder Spieler hat zugestimmt, so dass alle wissen, wofür gekämpft wird“, bestätigt VfL-Trainer Daniel Möckel und ergänzt: „Ich vertraue den Jungs und wir werden an einem Strang ziehen, um unser erklärtes Ziel zu packen.“  Gemeinsam gegen den Abstieg – am Sonntag, ab 10.30 Uhr im Willy-Tröger-Stadion, können die U19-Kicker den Grundstein legen. Und nebenbei ihrer Abschlussfahrt näherkommen.(Ronny Zimmermann)