Aktuelle Infos


15. Februar 2012

Drei Spieler und Co-Trainer verlassen VfL

Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

 

Spitzenreiter in der Bezirksliga, keine Niederlage, die meisten Tore geschossen, die wenigsten Gegentreffer kassiert – der VfL Pirna-Copitz spielte eine überzeugende Hinrunde. Folgerichtig blieb die Mannschaft während der Winterpause weitestgehend zusammen, da der VfL auch zukünftig auf Kontinuität setzen möchte.

Mit René „Uhle“ Hantsche ist allerdings der Co-Trainer zurückgetreten. Hantsche erklärte, dass er aus beruflichen Gründen nicht mehr genügend Zeit findet, nahezu täglich bei der Mannschaft zu sein. Zusammen mit Spielertrainer Elvir Jugo hatte er in der Hinrunde ein eingespieltes Duo gebildet. Der Verein und die Spieler dankten ihm für sein hohes Engagement und sie freuen sich, wenn er zu dem ein oder anderen Rückrunden-Spiel vorbeischaut.

Als neuen Co-Trainer favorisiert der VfL Pirna-Copitz eine vereinsinterne Lösung. Die ersten Gespräche dazu laufen bereits. Zudem haben drei Spieler den Verein verlassen. Die Abwehrspieler Otto Winkler und Lutz Hüppner kamen in der Hinrunde nicht wie erhofft zum Einsatz und wechselten den Verein. Winkler kickt zukünftig für Blau-Weiß Zschachwitz, Hüppner zog es zu Bahratal. Gleichzeitig trennte sich der Verein von Offensivspieler Philipp Wagner. Der Verein und die Mannschaft wünschen ihnen bei den neuen sportlichen Zielen viel Erfolg.

 

Das nächste Testspiel des VfL Pirna-Copitz:

 

Am Sonnabend, 11 Uhr, treten die VfL-Kicker im Willy-Tröger-Stadion gegen den NFV Gelb-Weiß Görlitz (Landesliga) an.

 

www.vfl-pirna-copitz.de  – alle Abteilungen, alle Infos, alle Berichte !!!NEU!!!

(Ronny Zimmermann)