Archive for 2012

05 29th, 2012

Pressemitteilung des Karate Dojo Sakura Pirna e.V.

Bereits zum 7. mal in Folge trafen sich unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Pirna, Herrn Klaus-Peter Hanke vom 26.05. bis 28.05. über 120 Karatekas des Shotokan Karate International Deutschland (S.K.I.D) in Pirna. Für die Trainingsleitung hatte Bundestrainer Nagai Shihan, 8. Dan, dieses Jahr wieder Fumitoshi Kanazawa Sensei, den jüngsten Sohne des Weltverbands Trainer verpflichtet. Die Trainingseinheiten zeichneten sich diesmal durch spezielle Technikkombinationen und schnellen Techniken mit dazu gehörenden Erklärungen aus.

Im weiteren Trainingsverlauf widmete sich der Bundestrainer und Kanazawa Sensei verschiedenen Kataabläufen und Kumiteformen. 

Eugen Landgraf 7. Dan und Reinhard Nawe 6. Dan übernahmen im Anschluß das Training bis 1. Kyu. Am Sonntag Abend konnten dann 32 Karateka, davon 8 aus Pirna, Copitz, Dohna und Königstein, Ihre Leistung bei Ihrer Prüfung unter Beweis stellen und den nächst höheren Kyu erreichen. Read the rest of this entry »



05 28th, 2012

Am Pfingstwochenende hatten die besten Floorballspielerinnen Deutschlands vom Pestalozzi-Gymnasium in Heidenau Besitz ergriffen. 8 qualifizierte Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet ermittelten den Deutschen Meister. Der Modus war übersichtlich aber für die Damen sehr anstrengend. In 2 Gruppen zu je 4 Teams spielten am Sonnabend zunächst in der Vorrunde die Mannschaften gegeneinander. Bei 2 x 20 Minuten Spielzeit im allerhöchsten Tempo mit spielplanbedingten längeren Pausen war das eine große Herausforderung an die Frauen. Das letzte Spiel wurde 20.00 Uhr angepfiffen. Die beiden bestplatzierten Mannschaften beider Gruppen ermittelten dann am Sonntag im Überkreuzvergleich die Teilnehmer der Partie um den 3. Platz und um den 1. Platz.

Neben den Mannschaften MFBC Wikinger Grimma, UHC Sparkasse Weißenfels, SG Berlin, ETV Hamburg, BW Aasee, TV Eiche Horn und dem Kieler Floorball Klub waren als Gastgeber auch die Damen vom SSV Heidenau dabei.  Read the rest of this entry »



Neues vom Biathlon

Author: wovo
05 25th, 2012

Der Deutsche Skiverband hat vor wenigen Tagen die Lehrgangsgruppen für die nächsten Trainingslager in Vorbereitung auf die kommende Saison im Biathlon festgelegt. Tina Bachmann (SG Stahl Schmiedeberg) als Weltmeisterin gehört zur höchsten Gruppe, der la und Michael Rösch (SSV Altenberg) zur lb. Die Entscheidung über die Weltcupteams wird wahrscheinlich nach den Deutschen Meisterschaften im September fallen. Bundestrainer bleibt der gebürtige Pirnaer Uwe Müßiggang.

Ein Teil der Deutschen Meisterschaften findet in diesem Jahr wieder im Hofmannsloch in Altenberg statt. Seit 15 Jahren werden diese Meisterschaften inzwischen als Skirollerrennen durchgeführt. Altenberg erwartet die besten deutschen Biathleten vom 14. bis 16. September. Am ersten Tag fallen die Entscheidungen im Sprint, Tags darauf im Verfolgungsrennen und am Sonntag folgen die Landesverbandsstaffeln. Teil 2 der Deutschen Meisterschaften findet dann eine Woche später in Oberhof statt. (WoVo)   



05 25th, 2012

Pfingsten gehört beim SV Pirna-Süd traditionell dem Nachwuchs. An allen drei Tagen beginnen jeweils 10.00 Uhr die Turniere der D-Jugend, F-Jugend (Lothar-Petzold-Gedenkturnier) und E-Jugend.

Angesagt haben sich folgende Mannschaften:

Sonnabend (D-Jugend): Meißner SV 08, FSV Grün-Weiß Gerbstedt, SV Bannewitz, SV Struppen, Wacker Dresden-Leuben, Serkowitzer FSV, SV Pirna-Süd

Sonntag (F-Jugend-Lothar-Petzold-Gedenkturnier): SV Grün-Weiß Pirna, Post SV Chemnitz-Mädchen, SV Eintracht Dobritz, FSV Budissa Bautzen, FSV Dippoldiswalde, BSC Freiberg, VfB Halsbrücke, SV Birkwitz-Pratzschwitz, SV Grün-Weiß Hockirch

Montag (E-Jugend): BSG Stahl Altenberg, SSV Neustadt/Sachsen, NFV Gelb-Weiß Görlitz, SV Turbine Dresden, BSV 68 Sebnitz, Post SV Chemnitz-Mädchen, SG Weißig, Heidenauer SV, FV Dresden Süd-West, SpG Pirna

Weitere Infos auch unter www.sv-pirna-sued.de (WoVo) 



Eine rasante Sportart ist am 26. und 27. Mai 2012 im Pestalozzi-Gymnasium in Heidenau zu Gast. Die Floorballdamen ermitteln auf dem Kleinfeld den Deutschen Meister. Neben dem Gastgeben SSV Heidenau sind noch 7 weitere Mannschaften qualifiziert.

Der MFBC Wikinger Grimma, der UHC Sparkasse Weißenfels, die SG Berlin, der ETV Hamburg, BW Aasee, der TV Eiche Horn und der Kieler Floorballclub werden um die Krone streiten. Die Vorrundenspiele werden am Sonnabend in 2 Gruppen ausgetragen. Beginn der Spiele ist 9.00 Uhr. Am Sonntag finden dann die Halbfinals, die Platzierungsspiele und die beiden Finalspiele statt.  Auch da wird 9.00 Uhr angepfiffen.

Die Deutschen Meisterschaften in Heidenau sind ein Höhepunkt für die Floorballspielerinnen. Die Gastgeberinnen vom SSV Heidenau wollen auf einem Medaillenrang einkommen. Read the rest of this entry »



05 25th, 2012

Abschlussbericht der Saison 2011/2012 Volleyball Hobbyliga Ost

Der Ansetzungskalender wollte es so, dass der letzte Spieltag der Saison 2011/2012 in der Hobbyliga Ost zu einem Aufeinandertreffen der 3 führenden Teams wurde. Dabei konnte die 2. Mannschaft der Königsteiner VG entscheidendes bewirken, ohne selbst noch den Staffelsieg schaffen zu können. Sie trafen im ersten Spiel auf den Gastgeber TSV Graupa. Gewänne die KVG, wäre Lok Pirna Staffelsieger und Graupa wäre 2.

Da dieses Spiel aber an die nervös beginnenden, sich aber im Laufe des Spieles stabilisierenden Gastgeber mit 2:0 Sätzen (25:19, 25:16) ging, war der 3. Platz der KVG zwar festgemeißelt. Nun kam es auf das Spiel zwischen der bisher verlustspielfreien und mit nur einem abgegebenen Satz führenden Lok und dem TSV an. Letztere hatten bisher nur das Hinspiel gegen die Lok verloren, ansonsten aber keinen weiteren Satz abgegeben. Wer von den Gästen aber glaubte, Graupa würde genau so fahrig ins Spiel gehen wie ins Spiel davor, sah sich getäuscht. Read the rest of this entry »



05 24th, 2012

Pressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Die Vorfreude wächst: Am Mittwoch, den 4. Juli 2012, wird die SG Dynamo Dresden ein Testspiel im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion bestreiten. Der Anstoß erfolgt 19 Uhr. Gegenüber den Jahren zuvor gibt es aber eine wichtige Änderung: Der Gegner wird keine Mannschaft aus dem Ausland sein. Sondern der VfL Pirna-Copitz! Das Zweitliga-Team von Trainer Ralf Loose testet gegen die Jungs von Spielertrainer Elvir Jugo. Fußball-Profis gegen Amateur-Kicker, regionaler Spitzenverein gegen lila-weiße Leidenschaft, Dynamo gegen Pirna – mitten in der Vorbereitungsphase hat dieses Testspiel einen wichtigen Charakter:

Nach einem intensiven Lauf-Trainingslager der SG Dynamo Dresden in Zinnowitz (25. Juni bis 1. Juli 2012) ist der Vergleich mit dem VfL Pirna-Copitz die erste sportliche Begegnung nach dem Trainingsschweiß. Sind die Dynamo-Spieler schon in Zweitliga-Form? Nur einen Monat später startet für die Schwarz-Gelben die neue Saison. Dynamo Dresden wird mit dem kompletten Kader und allen Neuzugängen in Pirna antreten. Read the rest of this entry »



Wie sich doch die Bilder gleichen. Auch beim Vorschulkindersportfest in Freital am letzten Dienstag im Stadion des Friedens war die Begeisterung wieder groß. Ob nun knapp 500 Mädchen und Jungen in Pirna oder knapp 250 in Freital, das Sportfest vom Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge organisiert, hat allen wieder viel Spaß gemacht. Auf der Suche nach dem sportlichsten Mädchen und dem sportlichsten Jungen in den Disziplinen 40 m-Sprint, Weitwurf, Rollerrennen, Schlußweitsprung und Bankziehen fiel so mancher persönliche Rekord. Stimmungsvoll ging es an allen Stationen zu. Höhepunkt war wieder die große Abschluss-Staffel. In diesem Jahr hatte das Kinderhaus „Waldwichtel“ Kipsdorf die Nase vorn und konnte den Siegerpokal entgegennehmen. Auch die Zweiten von der Kita „Sonnenuhr“ Glashütte und die Dritten vom „Kneipp Kindergarten“ Pretzschendorf wurden für ihren Einsatz mit einer Trophäe belohnt. Nun wünschen wir allen einen erfolgreichen Start in das Schulleben und hoffen natürlich, dass wir viele der Mädchen und Jungen in unseren Sportvereinen als Mitglieder wiedersehen. Einige Fotos gibt es unter www.facebook.com/kreissportbund zu sehen. (WoVo)



05 24th, 2012

Der Leichtathletikverband Sachsen hat kürzlich eine Broschüre mit den aktuellen Landesrekorden herausgegeben. Bei genauer Lektüre kann man feststellen, dass auch zahlreiche Leichtathleten unseres Landkreises mit ihren Landesrekorden aufgeführt sind. Genauer gesagt sind es 63. Die Spitze führt dabei Horst Fuhrmann (TuS Dippoldiswalde 1992) mit elf Eintragungen in den AK´s M 75 und M 80 an. Er wird gefolgt von Günther Ender (SG Lok Hainsberg) mit 10. Ender hält auch noch von unseren Athleten den ältesten Landesrekord. Er lief im Jahre 1968 in der AK M 35 die 1000 Meter in 2:37,5 min. Auf dem dritten Platz kommt Wolfram Müller (LSV Pirna/LG Asics Pirna) mit 7 Landesrekorden. Die Rekordhalter kommen aus folgenden Vereinen: LG Asics Pirna, LSV Pirna, BSV 68 Sebnitz, SG Motor Freital, BSG Fortschritt Pirna, SG Stahl Freital, SG Lok Hainsberg, TuS Dippoldiswalde 1992, SG Weißig 1861, SSV Heidenau und der Goethe-Mittelschule Heidenau. Read the rest of this entry »



05 24th, 2012

Die Pokalendspiele der Saison 2011/2012 finden in diesem Jahr aus Anlass der Festwoche „100 Jahre Fußball in Neustadt“ am 23. Juni 2012 im Volksbank-Stadion von Neustadt statt. Darüber informierte der Kreisverband Fußball Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Es geht los mit dem Finale der Frauen um 14.00 Uhr zwischen dem FSV 1924 Bad Schandau und FSV Schlottwitz. 16.00 Uhr spielt eine Promi-Elf gegen eine Schiedsrichterauswahl des Kreisverbandes. Das Finale der Männer bestreiten ab 17.00 Uhr der Dorfhainer SV und die SG Kesselsdorf. Während der gesamten Veranstaltung wird für die Zuschauer und Gäste ein Torwandschießen stattfinden mit tollen Preisen der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Kunden der Sparkasse haben gegen Vorlage der Sparkassencard freien Eintritt. (WoVo)