1. Juli 2016

„Flizzy“ war wieder unterwegs

Flizzy_SKSAIm Monat Juni war für das Sächsische Kindersportabzeichen „Flizzy“ Hochbetrieb in unserem Landkreis. An insgesamt sechs Tagen wurde für über 200 Mädchen und Jungen aus vier Kindereinrichtungen und drei Vereinen das Kindersportabzeichen abgenommen. Die Tour des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge führte vom TSV „Frohsinn“ Seifersdorf über den Kindergarten Heidenau-Großsedlitz, die Kindereinrichtung „Am Stadtpark“ Heidenau, den ESV Lokomotive Pirna, die SG 90 Braunsdorf und die Freitaler Kindertagesstätten „Wurzelzwerge“ und „Storchenbrunnen“. An allen Tagen waren die Mädchen und Jungen mit großer Begeisterung dabei. Weiterlesen »




1. Juli 2016

Ex-Europameister Olaf Beyer kommt nach Königstein

IMG_4245Langsam beginnt sich das Starterfeld für den 12. Sparkassen Festungslauf Königstein am 12. August  zu füllen. Inzwischen hat auch ein ganz prominenter Läufer seine Meldung abgeben. Olaf  Beyer, der 800 m-Europameister von 1978 in Prag, der in Grimma geboren und inzwischen für den Laufsportclub Potsdam startet, wird in Königstein dabei sein. Damals lief er im Endlauf seine Bestzeit über 800 m in 1:43,84 min und wurde überraschend vor dem eigentlichen großen Favoriten Steve Ovett aus Großbritannien Europameister. In der ewigen deutschen Bestenliste liegt er damit immer noch auf dem zweiten Platz. Weiterlesen »




1. Juli 2016

Sport am Wochenende 1. bis 3. Juli 2016

ksb_logo_heller_untergrundRadsport

7.Kinderabendradrennen

Freitag, 17.00 Uhr

Heidenau, Radrennbahn

www.radrennbahn-heidenau.de

Weiterlesen »




1. Juli 2016

VfL Pirna-Copitz 07 verpflichtet Robert Kluttig

VfL Pirna-Copitz_LogoPressemitteilung des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Der VfL Pirna-Copitz hat seinen ersten Neuzugang für die Saison 2016/2017 verpflichtet. Vom Heidenauer SV wechselt Robert Kluttig ins Willy-Tröger-Stadion. Der 25-Jährige war bei dem ehemaligen Landesligisten ein absoluter Stammspieler und ist im Defensivbereich flexibel einsetzbar. Zudem lief er zwischen 2012 und 2014 insgesamt 44-mal mit den Heidenauern in der Oberliga auf und bringt somit reichlich Erfahrung mit in die Pirnaer Mannschaft. Der 1,75 Meter große Kluttig wird ab 12. Juli die Vorbereitung mit seinen neuen Mannschaftskollegen aufnehmen. Weiterlesen »




30. Juni 2016

Zwei Deutsche Meistertitel für Pirna

Sophie Leupold DJM 2Vom 23. bis 26. Juni fanden die Deutschen Junioren- und Jahrgangsmeisterschaften der U17 und U23 in Hamburg statt. Mit dabei Sophie Leupold vom Pirnaer Ruderverein 1872, die sich vor zwei Wochen bei der 2. Internationalen Juniorenregatta bereits für den Nationalkader für die anstehende Junioren-WM sowie -EM empfehlen konnte. Sie startete in Renngemeinschaft im Doppelvierer sowie im Doppelzweier der Juniorinnen A und konnte dabei jeweils den Sieg einfahren. Damit ist sie nun zweifache Deutsche Meisterin.

Auch Franz Werner schaffte im Einer den Einzug ins Finale. Ihm gelang in dem stark besetzten Feld der Junioren B am Ende der dritte Rang. Zusammen mit seinem Vereinskollegen Maximilian Milde erreichte er im Doppelvierer einen starken vierten Platz. [Lisa Wunderlich/Fotos:  ©  Rudern.de]

 




29. Juni 2016

17.500-ste Übungsleiter-Lizenz vergeben

17.500-ste ÜL-LizenzPressemitteilung des Landessportbundes Sachsen e.V.

Die Zwickauerin Carina Hofmann-Kunz hat zum Ende ihrer Ausbildung in der Sportschule Werdau die 17.500-ste Übungsleiter-Lizenz des Landessportbundes Sachsen (LSB) erhalten.

„Bildung und Qualifizierung gehören seit über 25 Jahren zu den Kernaufgaben des Landessportbundes Sachsen. Es ist unser Ziel, dass die Mitglieder unserer Sportvereine möglichst von ausgebildeten Übungsleitern und Trainern zum Sporttreiben angeleitet werden. Die LSB-Ausbildung zum Vereinsmanager vermittelt außerdem das Rüstzeug für die Führung eines Sportvereins. Dafür sichern wir mit unseren jährlich über 80 Aus- und Fortbildungsangeboten eine Bildungsqualität auf Höhe der Zeit“, sagt Frank Trtschka, LSB-Vizepräsident Bildung. Weiterlesen »